SCHAMANISMUS FÜR WILDE FRAUEN DIE

IHREM EIGENEN LIED FOLGEN & ihre ureigene, einmalige Kraft sichtbar machen wollen

 

Die Ausbildungen:

Modul 1: ENTFALTE DEINE FLÜGEL

Modul 2: ERINNERE DICH ANS FLIEGEN

 

Die schamanische Ausbildung öffnet dein Herz auf das dein Handeln heilig wird.

Was nützt es, wenn ich dir schamanische Techniken beibringe, wenn ich dein Herz nicht erreiche?
Was nützt es, wenn du die Spirits anrufst und die Spirits hören nur geplapperte Worte?
Was nützt es, wenn du versuchst mit deiner heiligen Feder ein Chakra gegen den Uhrzeigersinn zu reinigen und es entsteht nur Wind?
Was nützt es wenn du die Ahnen rufst und es kommt kein Echo (walking wolf)

Schamanismus ist nicht wie Kartenlegen oder wie Astrologie erlernbar. Es ist ausschließlich ERFÜHLBAR, erfahrbar - durch eigene Bilder und Visionen.

Schamanisches Sehen & Reisen will geübt sein – und noch mehr die schamanischen Heiltechniken. In erster Linie ist es ein Weg zu uns selbst – über die Eigenerfahrung lernen und für andere unterstützend zu wirken – das ist das Ziel.

 

Schamanisches Tun hat die Ausrichtung von Heilung, zumindest in meiner Wahrnehmung. Dafür braucht es die fokussierte Energie, die Absicht, Konzentration und Vertrauen öffnen den Weg zur Lösung/Heilung. Klarheit ist unabdingbar.

 

SCHAMANISCHES ARBEITEN MUSS SOFORT ANWENDBAR SEIN OHNE GROSSES TRARA UND AUF KLEINSTEM RAUM.

  • Praxis ab der 1. Minute
  • Der schamanische Weg ist nur ERFAHRBAR, nicht zu "lernen"
  • ein Schritt ist der zu sich selbst
  • Selbsterkenntnis
  • intuitive Wahrnehmungen
  • Selbstermächtigung & Selbstverantwortung das Ziel

 

PERSÖNLICHE ERGÄNZUNG:

Du kannst kein Schamane "werden", doch du kannst lernen schamanisch zu arbeiten, aus dem Herzen heraus.

Glaube nicht, ein Heilerfolg BIST DU, du bist nur der Mittler - ein guter, sehr guter Satz dazu ist: ich habe nur getrommelt - in meinem Fall, gerasselt.

Bescheidenheit in der Arbeit ist unabdingbar, ebenso wie Ernsthaftigkeit.

Es sind keinerlei "EINWEIHUNGEN" menschlicherseits nötig oder machen Sinn, lasst euch nicht täuschen - die Einweihung erfolgt - wenn - über eure Spirits.

Drogen sind absolut unnötig für schamanisches Tun.

 

Schamanismus ersetzt keinen Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker sondern unterstützt die Selbstheilungskräfte.