Vollmond Juni - was jetzt beginnt, will währen lang

PhotoCredit
PhotoCredit

Was jetzt beginnt, will währen lang.

 

Der Vollmond am 28.6. im Tierkreiszeichen Steinbock und in Konjunktion mit Saturn, eingefasst in die „12 blühenden Tage“ die zur Sonnenwende begonnen haben,

bringt Stabilität, Konsequenz und lange Dauer, besonders für berufliche Dinge, die jetzt begonnen werden, leuchten Sonne & Mond um die Wette.

Die beste Ebene des Steinbocks ist eben immer noch die Kraft des ERSCHAFFENS.

 

Lass dich nicht abhalten von Anlaufschwierigkeiten und Hindernissen, das sind KEINE ZEICHEN etwas aufzugeben, sondern mehr um es anders zu versuchen und eine neue Perspektive einzunehmen.

 

Auf emotionaler Ebene bringt es mehr Ernüchterung, die, wenn sie recht genutzt wird, hilfreich ist um einiges mit mehr Abstand sehen zu können. Ok, des is jetzt nix für die Romantiker ;-) aber nix is für alle.

 

Die Mond/Saturn-Energie beinhaltet auch immer die Kraft der Herkunft, deiner Eltern und ihrer Geschenke an dich - hier geht es nun um die Kraft deines beruflichen SEINS - was unterstützt dich, was hält dich noch ab DEINEN Weg auch erfolgreich zu gehen? Du darfst das, da sei dir sicher, erlaube es dir wenn es dir bis jetzt versagt wurde!

 

In den Graden des Horoskops an dem die Vollmondkonstellation stattfindet, steht eine Metapher folgenden Wortlauts:

„Ein verschleierter Prophet spricht, erfasst von der Kraft eines Gottes.“

 

Lass also die Quelle aus dir sprechen.

Ein guter Abend für Rückzug, Meditation, einfach mit sich sein um der inneren zu Stimme lauschen..

 

<3 lich Andrea

BewusstWerdung - Veränderung - Lösung:

Schamanischer Initiationsweg: