Der Herr der Zeit - Saturn auf dem Weg

Chronos - Herr der Zeit, Hüter der Schwelle, der Weise, der Eremit - Saturn ist wieder direktläufig

 

 

Alles Bilder für den Chef des Tierkreiszeichens Steinbock, keines davon

 

Ist leicht und luftig.

 

Soll auch nicht. Saturn will kristallklares, diamantenes real verankern.

 

Aber eben auch NUR das. Die Essenz. Das Echte. Das Wahre.

 

Kein Blabla, keine heiße Luft und keine Wolkenschlösser lässt er bestehen.

 

Was ist PRAKTISCH anwendbar, was ist NICHT auf Sand gebaut.

 

DAS sind seine Welten, gnadenlos direkt, Spreu von Weizen trennend.

 

 

Der saturnische Weg ist der Weg des EINZELNEN, keine Gruppenveranstaltung,

 

es ist der Pfad der eigenen Erkenntnisse.

 

In unerlöster Weise bringt er Probleme mit sich, die mit Verhärtung

 

von Situationen, gerichtlichen Auseinandersetzungen, Abweisungserlebnissen,

 

Trennungen einhergehen.

 

Die Aufforderung lautet  – tu es beizeiten, sonst wird getan.

 

 

 

Unterstützung bringen Meditation, Yoga, Heilsteine, Zinnkraut, Fichte, Buche, Schwarzwurzel, Mais
die NichtFarbe Schwarz & auch Töpfern.

 

Dies sind alles Analogien zu Saturn, denn in der Astrologie gilt wie in der Homöopathie, gleiches mit gleichem

 

abzudecken.

 

 

 

Eine sehr feine Runenübung kann ich dir gerne auch mitgeben:

 

ALGIZ, die mächtigste Schutzrune, die einzige! die solo angewandt werden sollte

 

steht für die Verbindung von Leben und Tod (Hüter der Schwelle, analog zu Saturn)

 

ebenso für die Verbindung des weiblichen & männlichen.

 

Sie sieht auch aus wie die Spuren des Raben (wiederum ein Mittler zwischen den Welten)

 

Stell dich gerade hin, hebe die Arme zum Himmel, stell dir vor du bist ein alter, mächtiger Baum,

 

der tief verwurzelt in der Erde steht, seine Krone ist über dir, versenke dich in dem Bild dieser Rune,

 

lass es ganz still werden in dir.

 

Wiederhole die Übung ganz nach deinem Gefühl.

 

 

 

Jeder hat den Typen in seinem Chart, dort wo er wohnt, ist eine

 

Übung. die durch Konsequenz und Klarheit bewältigt werden will.

 

Kann sich dieses Planetenprinzip in uns entfalten, schüttet es sein

 

Füllhorn aus – Stabilität, Sicherheit und Vertrauen.

 

In uns, dann um uns – die Ent-wicklung geht immer von innen nach außen.

Schau dir die Tarotkarte dazu an...

 

 

 

<3 lich Andrea

 

algiz