Die EINWEIHUNG

So lange du noch an Ein-Weihungen glaubst,

so lange du noch glaubst, es braucht ein Idol,

so lange du glaubst, du musst von Menschenhand gesegnet werden

so lange wirkt ABHÄNGIGKEIT in den tiefsten Ecken deiner Seele.

Wer bist du, dass du dich so klein machst vor jemand anderen?

Wie groß kann die Person WAHRHAFTIG sein, wenn sie das braucht, nährt, fördert? WAS BRAUCHT SIE VON DIR?

Was in dir ist so verletzt, dass es nun in diese Falle gehen muss?

WER hat dich NICHT gesehen?

Dir NICHT das GEFÜHL gegeben, einzigartig zu sein?

Dich nicht als etwas BESONDERES gesehen?

Von WEM willst du WIRKLICH emporgehoben werden?

Die Antwort ist nah, ganz nah.

Sie liegt in deine Kindheit.

Vater, Mutter?

Die Antwort ist in dir.

Wenn du sie hast, segne dein inneres Kind, hebe es hoch empor,

sieh zu ihm auf und nimm es in deinen Arm.

Es darf sein.

Jetzt.

<3 lich Andrea