Illusion & Esoterik & Spiritualität

ANDREA SOMMER WAHRes-SAGEN

 

Esoterik & Illusion & Spiritualität

 

-          Eine ganz persönliche Betrachtung –  

 

Esoterische Angebote wachsen wie Schwammerln aus dem Waldboden.

Ich bin immer wieder überrascht, was es da so alles an „Neuem“ gibt. Derzeit

ist man ja nix ohne das Access –Dingens, in den 90igern war Reiki die Religion.

 

Grundsätzlich bin ich als Wassermann immer für Vielfalt, Buntes. Es kann sich jeder das auswählen, dass für ihn passt.

 

Grundsätzlich sind jedoch auch viele Angebote einfach Illusion, es wird gemacht, getan

verkauft – jedoch ohne spirituelle Essenz – das ist für mich einfach die „Eso-Schiene“, in der es ebenso nach Verdrängung mieft wie in allen anderen Verkaufsläden der Welt.

 

Und – es hat leider nichts zu tun damit, dass es um „AUFWACHEN“ geht, um Selbstbestimmung, um Selbstverantwortlichkeit. Wir sind 2016, neue Qualitäten braucht das Land.

Eso bietet feine Ablenkungsmöglichkeit, Ausreden – ein Spiel mit bunten Steinchen.

 

Mein persönlicher Weg war die Bestimmung, geführt und mit etlichen Hindernissen bestückt, da es ja auch um das eigene Wachstum geht, der inneren Wahrheit verpflichtet.

Und genau das ist der Punkt: wenn man selbst auf dem Weg ist, Lehrer ist, ist man auch Schüler.

Wenn es hier keine Weiterentwicklung gibt, kann es auch keine für die „Schüler“ geben.

 

Ich bin in der Verpflichtung, nur das weiterzugeben, dass für mich stimmig ist, ungeachtet ob es ein Verkaufsschlager ist,

einer werden wird –oder nicht. Das ist die immer groß angesprochene „Authentizität“, das ECHT sein.

Es richtet sich nicht  nach Gefallen, nach Lob & Verkaufsstatistiken.

Es richtet sich danach Menschen frei zu machen, nicht in neue Abhängigkeiten zu bringen.

Es richtet sich nicht darauf, nur zu verkaufen, basta.

 

Nehmen wir als Beispiel Reiki, wie gesagt, in den 90igern der Hype – ich habe über 10 Jahre in der Überzeugung der Dinge ausgebildet.

Bis zum Tag meiner Erkenntnis, die es für mich einfach nicht mehr möglich machte, EINWEIHUNGEN zu machen, da es einfach nicht mehr stimmig ist.

KEIN Mensch steht über dem Anderen – dies ist jedoch in diesem Szenario enthalten, ebenso ist es Blödsinn zu denken „Meister“ zu sein, nur weil man sich die Kurse kaufen kann…Innen & Außen gehen nicht mehr zusammen, also lass ich es.

 

Wenn ich Angebote sehe, die /als Beispiel/ noch immer „Karma“ als die alte Schuldliesl verkaufen, noch immer Menschen glauben machen Gefangene zu sein, noch immer

Partnerzusammenführungen anbieten, noch immer einfach nur das Angebot weiter am

Laufen halten….weiß ich, Eso- Verkaufsstand, Spiele für das Volk.

 

Wie die Messen.

Nicht in 1000 Leben hat und wird mich jemand dort finden,

das geht so weit am Inhalt vorbei, dass mir kein Vergleich einfällt ;-)

 

Er-wachsen & Erwachen trägt auch die Verantwortung in sich es zu LEBEN – ungeachtet des Kontostandes, ungeachtet was die ANDEREN so machen.

 

Im Vertrauen des Lebens zu sein, dass es trägt, dass es die anzieht, die VERSTEHEN wollen.

Nein, das ist nicht der einfache Weg des einfach immer weiter denselben Quargel anbietens, mit vielen schönen Worten die alle implizieren – DU brauchst das. Brauchen impliziert Abhängigkeit.

 

Leider! werde ich oft gefragt – was soll ich für eine Ausbildung machen. Meine Antwort darauf ist so simpel wie geschäftsschädigend

Das ist deine/ihre Entscheidung. Punkt.

 

Ebenso wenig frage ich nach, wie es jemanden nach Coachings geht, uiii die kümmert sich nicht – genau, ich habe meinen Teil getan –

Jetzt bist du selbst dran. Wenn du eine Mutti brauchst – ich bin es nicht. Wieder sowas unsympathisches…. ;-). Wo es doch ganz wichtig ist,

in der KUNDENBINDUNG! dass man nachfragt um eine Nachfolgegeschäft zu machen….UND WENN ES ABER DARUM NICHT GEHT?

 

Sondern darum, SEIN zu lassen? Auch die Therapieprofis, die sofort sagen – nächste Woche wieder – darf ich von Herzen ent-täuschen.

Nein danke, nicht bei mir. Zuerst verstehen, dann umsetzen – die Realität leben.

 

Der wache Geist spürt selbst, was hilfreich ist, wohin die Resonanz geht.

 

Wenn nicht, dann findet sich sicher jemand, der ihn an die Leine nimmt.

In diesem Sinne, Augen auf, Herzen auf

glaube keinem auch nicht mir.

DU bist deine einzige Instanz, jetzt 2016.

 

<3 lich Andrea