ASTROLOGIE? - NEIN, DANKE!

FREIE ASTROLOGIESCHULE

 

Ein feines (Anti)Beispiel dazu aus meiner astrologischen Praxis.

 

Ein langjähriger Bekannter, erzählt mir voriges Jahr so nebenbei von seinen beruflichen Zielen,

 

dass er sich selbständig machen  und aus dem Hamsterrad raus will.

 

Ja wie denn , was denn – und überhaupt – habe ich mal nachgefragt.

 

Er erzählt mir, von seinem langjährigen, jedoch unerfüllten Gastronomietraum, der einmal beinah was wurde, jedoch an einem Partner gescheitert ist.

 

Aber jetzt soll es was werden.

 

 

 

Habe ich ihn also gefragt, ob er sich das astrologisch ansehen möchte, denn meines Erachtens

gibt es keine bessere Möglichkeit die Idee, Umsetzung und Verlauf der Idee zu überprüfen, ebenso wie die richtigen Mitarbeiter/Partner zu finden.

 

Große Augen und ein flottes „Nein, danke, dafür habe ich kein Geld und ich glaube auch nicht, dass es Sinn macht“. Das  passe schon, fühlt sich gut an.

 

Ok.

 

Machen wir es kurz:

Blöde Gschicht, 5 Monate später ist er um € 60.000,- ärmer, hat einen Freund weniger,

hat er kein Lokal dafür Schulden und eine Depression.

 

Schon der Zeitpunkt der Frage damals hatte auf Probleme größerer Natur hingewiesen, 2x war der Konkurspunkt angesprochen und noch einiges mehr.

 

 

Die guten Dinge sind einfach – sie anzunehmen manchmal zu schwierig - und ehrlich, Geiz ist NICHT GEIL.

 

Traurig und schade.

 

Ganz ehrlich. Vorurteile machen wirklich keinen Sinn.

 

In diesem Sinn, mach das BESTE aus deinem Leben!

Herzliche Grüße

 

Andrea Sommer