Freie Astrologieschule Merkur rückläufig und was heißt das für dich?

FREIE ASTROLOGIESCHULE

 

MerkurS Rückläufigkeit

 

Ab heute bis 25.1.

 

 

Merkur verkürzt erklärt, der Denker & Sprecher, Herr der Denkmuster/Glaubensätze.

 

 

Rückläufigkeit ist eine scheinbare Retourbewegung, die in die astrologische Deutung jedoch einfließt.

 

 

Die üblichen Hinweise sind bekannt – Technik spinnt, Handel stockt, Kommunikation klemmt. Besondere Umsicht bei Verträgen ist angeraten. Projekte, die bereits vor der Rückläufigkeit begonnen wurden, können jetzt jedoch positiv erledigt werden.

 

Im Besonderen davon betroffen sind diesmal die Wassermänner 1. Dekade, Steinböcke letzte Dekade –

ebenso Löwe 1. Dekade, Krebse letzte Dekade – und die Skorpione und Schützen dürfen sich auch damit herumschlagen ;-)

Soweit und soviel zu den üblichen Verdächtigen.

 

Ich möchte heut noch einiges ergänzen, eine weitere Betrachtung hinzufügen, einige Bilder dazu aufmachen:

Dieser MerkurRL beginnt auf 1 Grad im TKZ Wassermann, der auch heißt:

 

„Der Wunsch, etwas für die Ewigkeit schaffen“.

Diese besondere Planetenposition gibt dir die Möglichkeit, zu überlegen ob du das auch möchtest,

ist das wichtig für dich? Was wäre es?

 

Eine weitere Entsprechung steht für Materie und Geist.

Wie passend – so kann also eine Überlegung tatsächlich in die Umsetzung kommen, real werden!

 

Die nächste Information kommt von einem sensitiven Punkt, der genau gegenüber steht und das Thema

 

„Reise“ sowie persönliche Weiterentwicklung in sich trägt.

 

Der Hinweis für Reisende – speziell diejenigen die  über Ozeane fliegen – Vorsicht ist Mutter der Porzellankiste

 

Und wenn noch andere Dispositionen aus dem persönlichen Horoskop dazukommen auf alle Fälle erst nach dieser Rückläufigkeit antreten.

 

Bezogen auf die persönliche Weiterentwicklung gibt es einiges zu „verinnerlichen“,  mit dem Gefühl (da im TKZ Krebs) wahrzunehmen, den Text quasi „runterrutschen“ zu lassen und die Erkenntnis dann auch zu leben – auch das ist eine Möglichkeit, für die „Ewigkeit“ zu erschaffen.

 

Ansonsten gibt es sicher die Möglichkeit, über Zurückweisungen eine auf die Pfoten zu bekommen – sozusagen als Lernhilfe ;-) (Endgrad Steinbock)

 

Auf körperlicher Ebene ist besonders das Nervenkostüm belastet – Ent-spannung ist gerade jetzt wichtig – ob Meditation, Yoga, Musik hören, lesen – was immer dich „runterfährt“.

 

In diesem Sinne, mach das BESTE aus deinem Leben,

 

<3 lich Andrea