2016 - eine besondere Jahresvorschau

astrologische Jahresvorschau, wie wird 2016, neues Jahr, Silvester, Horoskop, Jahreshoroskop
Astrologische Jahresvorschau - etwas ANDERS

FREIE ASTROLOGIESCHULE Andrea Sommer

Eine besondere astrologische Jahresvorschau

 

 

Das neue Jahr – 2016 – was wird es bringen?

 

 

Ich habe das in eine Metapher gepackt, gleich einer Silvesterparty.

 

Der schönste Gast  ist diesmal auch der ERSTE, der Waageaszendent.

 

Begegnung wird GROSS geschrieben. Da will er auf alle Fälle von Anfang an dabei sein!

 

Charmant plaudernd navigiert er sich durch die Party – bis er alsbald  auf den zankenden Mars in Begleitung von Merkur trifft, die ihn auch prompt um Mediation bitten.

 

Na toll, kann es nicht einfach nur GUT sein..der WaageAc ist not amused die beiden Streithanseln zu beruhigen. Leider verfällt er in einen Anfängerfehler.

Vor lauter Harmoniesucht beginnt er Partei zu ergreifen  - abwechselnd für beide Kontrahenten. Ach, er will es doch nur richten, dabei werden Grenzen überschritten und es fühlt sich gar nicht mehr gut an, was so einen hehren Ansatz hatte…

 

Gastgeberin Sonne steht in der letzten Ecke der geselligen Veranstaltung, sie wirkt müde, beinahe erschöpft und hält sich im Hintergrund. Die Vorbereitungen waren doch schon sehr anstrengend.

 

Sie verlässt ihren Platz den ganzen Abend nicht und hat viel von ihrer sonstigen Strahlkraft verloren.

 

Der einzige Partygast, der an ihrem Tischchen lehnt ist Pluto, der jedoch mal wieder Null Bock auf Unterhaltung hat, geschweige denn seinen schweren Rucksack an der Garderobe abgegeben hat – und nun jedem damit  im Weg steht, der sich seinen Weg zum Buffet bahnt.

 

Keine Ahnung wer den wieder eingeladen hat, sicher er sich selbst, wichtig genug nimmt er sich ja.

 

Prompt hat es sich Pluto mit dem leichtfüßig an ihm vorbeischwebenden Uranus verscherzt, der eigentlich nur wieder zur Tür hinaus wollte zur nächsten Einladung, jedoch über das plutonische Gepäck gestolpert ist und sich darin auch noch verheddert hat!

 

Sein AUFBRUCH verzögert sich nun um einiges, das zerrt an Uranus Nerven & Geduld und er ist dementsprechend  unmutig und auf Krawall gebürstet.

 

DAS hat er nun davon, dass er sich auf diese Niederungen eingelassen hat, wäre er doch in Wolkenkuckucksheim geblieben, dann hätte er eine feine Abhandlung aus der Entfernung schreiben können!

 

Die Unterhaltung auf der Party des Jahres läuft nicht so richtig, da hat es ja gerade noch gefehlt, dass Saturn die alte Spassbremse in schwarzem Gewand und mit erhobenem Zeigefinger,  allen die es hören wollen (oder auch nicht) einen Vortrag hält.

Er weiß, wie es RICHTIG klappen würde, mit einer gscheiten Einladung, dass Autorität fehlt und Rückgrat und überhaupt, wo bleibt die Disziplin der Feierlichkeit!

 

Neptun reicht ihm schweigend ein Gläschen Sekt nach dem anderen. Er wippt den Takt der im Hintergrund spielenden Musik mit, leider, leider - keiner tanzt mit ihm.

Saturn bekommt Konzentrationsprobleme ob des ungewohnten Alkoholkonsums  und er muss sich setzen.

 

Einzig Venus steht noch in seiner Nähe, doch sie versteht das Gequatsche nicht so ganz und wendet sich auch bald ab und versucht einen kleinen Flirt mit Merkur. Leider ist der jedoch noch immer viel zu sehr mit Mars beschäftigt und erkennt seine Chance nicht..

 

Hinter einem Raumtrenner haben es sich Mond und Jupiter bequem gemacht, sie wollen in Ruhe philosophieren und sich nicht vom allgemeinen Gezeter anstecken lassen. Sie erschaffen neue Welten des Friedens, der sozialen Stärke und des GEMEINSAMEN. Überschwänglich freuen sie sich über ihre Ideen. Das halbe Buffet liegt bei ihnen auf dem Tisch, die Flaschen stapeln sich darunter. Zwischendurch wagen sie ein Tänzchen, genießen, einfach genießen den Abend!

Sie wollen die anderen Partygäste an ihren Ideen und Vorstellungen teilnehmen lassen – können jedoch die Lärmschwelle nicht überwinden!

 

Ihr Optimismus wird sie es jedoch weiter versuchen lassen,

irgendwann muss es doch leiser werden...

 

In diesem Sinne, macht auch 2016 das BESTE aus eurem Leben,

ich wünsche ALLEN einen guten Start & keine Vorsätze ;-)

 

<3 lich Andrea