VERANTWORTUNG & SCHULD & Sexyness

ganzheitliche, spirituelle Coachingausbildung Wien, Verantwortung, Schuld, inneres Kind, Verletzung, Trauma
WunderCoaching - ganzheitliche Coachingausbildung Wien

 

ANDREA SOMMER WUNDERCOACHING

 

Die Sache mit der Verantwortung, der Schuld und Sexyness ;-)

 

  • Die Einen putzen sich ab - und hängen sie jemand anders um -
  • die Anderen sind im vorauseilenden Gehorsam und krallen sich alles freiwillig.
  • Die Dritten bleiben bei sich und tragen ihr EIGENES Packerl.

Ja, werden sich jetzt einige denken, genau, ich gehöre zur 3. Gruppe. Alles richtig gemacht.

Wirklich?

Das total umfassend zu leben ist eine gewisse Übung, denn es geht nicht darum das Geschirr in den Spüli zu räumen oder den Schreibtisch selbst aufzuräumen.

Es geht vor allem darum, wenn etwas schiefläuft - und das tut es immer wieder mal - denk an Murphy´s Gesetz - dann auch noch bei sich zu bleiben und den eigenen Anteil zu sehen. Das ist die Crux.

 

Beispiele dafür gibt es ohne Ende...

Klientin erzählt mir, wie wahnsinnig enttäuscht sie von ihrer Geschäftspartnerin & Freundin ist, die hinter ihrem Rücken Kunden abgeworben und Ideen als die ihren verkauft hat.

Als ich sie frage, ob das das erste Mal war - sagte sie, naja, es waren schon mehrere Hinweise für sie da, dass nicht alles gut läuft - doch meine Klientin wollte! es nicht wahrhaben.

So dramatisch es ist, es ist in ihrer Verantwortung, dass es so gelaufen ist - meine Klientin hat ihr besseren Wissens! vertraut.

Ent-täuschung ist eben manchesmal nötig, damit wir wieder klar sehen und Dinge verändern können.

 

Wenn du dich immer wieder auf einen angesägten Ast setzt, ist der nicht schuld, wenn du eines Tages fällst.

 

Warum wollen wir etwas nicht wahrhaben? Egal ob in Beziehung oder Beruf?

Weil wir nichts ändern wollen, Angst haben uns zu bewegen, nicht aus der Komfortzone raus wollen.

 

Doch genau darum geht es, übernimm die Verantwortung für dein TUN , auch wenn es nicht sexy ist.

Egal ob es hinhaut oder nicht -

  • TRAG die Konsequenzen daraus -
  • bleib nicht im Opferstatus - " ich Arme...was mir passiert ist..etc. - stecken - sondern steh auf, richte dein Krönchen und geh weiter!
  • erinnere dich, das ist nur dein KINDER-ICH, dass nicht erwachsen sein will

 

Genau darum geht es nämlich - weiterzugehen, zu wachsen!

Mach das BESTE aus deinem Leben,

<3 lich Andrea

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0