Stefan Raab - waddehaddedudeda?

...ein Raunen geht durch die TV Welt. Pro 7s Entertainer Numero Uno hat sich verabschiedet.

Seine TV-Schuhe an den Nagel gehängt wie er sagte. Hach, traurig das. Einer mit Biss, Hirn, Witz - selten genug auf der Mattscheibe gibts sowas in Personalunion - meist nicht mal eins davon. Player, please come back möchte man da singen..doch er ist satt, wahrscheinlich über-sättigt.

Nicht das ich glaube; dass eine kreative Birne wie er jemals Ruhe geben kann, aber sagen wir mal - geben wir ihm die Illusion - er hat auch viele an uns, die Zu-seher gegeben. Seine TV-Persönlichkeit hat alle Archetypen bedient, für jeden was dabei ;-)

Polarisiert wie keiner - jedoch mit einer Nonchalance die seines - äh ihresgleichen sucht.

Hier mein ASTROBETRACHTUNG von seinem Radix: *klick*

Andrea Sommer FREIE ASTROLOGIESCHULE

 

 

Der Raab hat seinen imaginären Hut genommen und hat ÜBERRASCHEND (Uranus) seinen Rücktritt bekanntgegeben.

(Presseausssendung 17.6./22Uhr)

Pluto-Uranus Quadrat hat ihn erwischt, volle Breitseite - Pluto/Mond (auch im Augenblickshor als Opp!) - Druck der seine Befreiuung sucht.Wirkt ein bißchen wie Reissleine ziehen, vielleicht ein gesundheitlicher Hintergrund, der ihn ZWINGT.

 

 

 

 

Wir werdens nur erfahren, wenn es dramatisch ist - im verstecken ist er ungeschlagener Meister ;-) (Merkur/Neptun, SaturnR12)

Ende nach kompromissloser Version nach  S.Raab sieht das dann eben so aus.

SCHEISSDRAUF. Komplett.

 

Genieß dein kommendes Jahr, wenn deine Auszeit beginnt, ich freu mich auf ein Wiedersehen! Good luck!