MUTTERTAG, Autorennen & 1 Meerschweinchen

Andrea Sommer WUNDERCOACHING


Wer diesen Tag liebt - bitte einfach weitergehen :-)


Es geht mir heute jedoch gar nicht darum, die Muttertagsdebatte zu führen. Ich nehme den Tag zum Anlass vielleicht eine kleine Anregung zu geben bezüglich den vielen Dingen die sich so im Kreise drehen.

Die man macht, weil man sie macht, weil

  • es "halt so ist"
  • weil es die ANDEREN auch machen
  • weil du Angst hast, dich unbeliebt damit zu machen
  • weil ansonsten nicht mehr "dazu gehörst"wenn du nicht mitmachst
  • WEIL ES ANSTRENGEND WÄRE ES ZU ÄNDERN.


Klassischer Fall von Komfortzone. Ja, genau die, die dich keinen MILLIMETER voranbringt. Einfach nur die ewige Wiederholung, das im Kreise laufen oder fahren wie bei sinnlosen Autorennen. Wahrscheinlich sind die so beliebt, weil sich dann alle wohl fühlen - denn, der Kreis schliesst sich - ok, ich schweife etwas ab, aber nein, passt.


Was passiert wohl, wenn du mal nicht mitmachst bei einer sogenannten "TRADITION" - auch ein schönes Wort für das Hamsterrad. Wofür diese nötig ist ? Damit auch hier alles bleibt wie es ist.


Ja, es ist verdammt schwierig alteingesessene Gewohnheiten zu ändern.

Ja, es braucht Willenskraft.

Ja, du wirst dabei scheitern.


Doch das Wesentliche ist, dass du dran bleibst, die Richtung beibehältst, dich nicht ent-mutigen lässt.

Es geht nicht um PERFEKTION - die hält dich nur vom TUN ab - sondern von deiner Absicht, die die Handlung leitet.


Also, bitte nicht auf ein Meerschweinchen setzen &

denk daran

MACH DAS BESTE AUS DEINEM LEBEN

<3 lich

Andrea