AS Freie Astrologieschule - aktuelle astrologische Tendenzen    -keine Kaffeefahrt


Das derzeitig wirkende Saturn Mars Quadrat fordert seine Opfer - nicht nur in der Welt draußen wie man sieht.

Mir geht es um den Einzelnen, nicht die mundane Betrachtung.


Es ist ein ziemlicher radikaler Aspekt, der Trennungen forciert - privater wie geschäftlicher Natur. Besonders darauf ansprechen werden Menschen, die im Radix diese Anlage haben, dann genügt ein klitzkleiner Schubs - und es soweit.

Saturn und Mars sind ja nun nicht bekannt dafür, dass sie zu Kaffee und Kuchen einladen - wenn sich diese Energien quasi "zusammenschalten" wird ausgemerzt, radikal erledigt. Ein Quadrat ist ebenso kein Schmeichelaspekt, sondern zeigt an, dass sich die "planetösen" (*gg*) Energien negativ auswirken.

Und dabei hat der Mars nur eine verwaschenen Handlungsfähigkeit in den Fischen mit Neptun im Gepäck - da geht also noch mehr. Passt also bitte auf, dass ihr das Kind nicht mit dem Bade ausschüttet - und wenn es schon geschehen ist -  dann steht dazu und rudert nicht zurück. Spätestens wenn Saturn im März seine Rückläufigkeit in den Skorpion antritt wird euch das sonst leid tun. Das Saturn Neptun Quadrat wird uns noch länger begleiten und entzieht dem Unklaren den Boden unter den Füßen und treibt somit Ängste an. Hier ist es hilfreich, Innenschau zu halten und diese Ängst zu ergründen - nicht oberflächlich, sondern bis zur Essenz - hindurchzugehen, sich damit zu konfrontieren - danach ist diese beklemmende Energie frei und kann sich wandeln.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0