AS DIE KARTENSCHULE - Tarot - die Hohepriesterin

AS DIE KARTENSCHULE – ein Blick ins Raider Waite Tarot DIE HOHEPRIESTERIN

 

Die Hohepriesterin verbindet die unterschiedlichen Welten miteinander, die Polaritäten – dargestellt durch die weiße und schwarze Säule, die verschiedenen Religionen – Halbmond/Islam, Kreuz/Christen – Tora/Juden.

Die Hauptfarbe ist Blau – weist auf Wasser hin, welches als Symbol für die Emotionen, die Intuition steht. Die Buchstaben auf den Säulen stehen für: Baal, Sohn der altsemitischen Göttin Astarte, gehört zum Kult um die große Göttin, während J als JHVH gedeutet werden kann, der als Lichtgott die Mächte der Finsternis bekämpfte – hier auch gut dargestellt in den Farben der Stelen weiss/schwarz.

Sie trägt die Krone der Isis, Göttin der Liebe.

Fällt diese Karte auf eine Fragestellung, weist sie darauf hin, das die Antwort/Entscheidung aus dem Gefühl/Herzen heraus getroffen werden sollte, die Intuition weist dazu den Weg.

Desweiteren zeigt sie den spirituellen Weg an, die positive Lösung eines Problems.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0