Schuhhorror - nur für starke Gemüter

blick einer bekannten auf mein schuhregal. allein das wort lässt schon vermuten, dass hier keine 1000 paar schuhe wohnen.

 

Doch das gesehene trifft sie bis ins mark. mit zittriger stimme und fahrigen bewegungen deutet sie auf meine treter und haucht mir

zu - ^^wo sind die anderen^^ hoffnung mischt sich in diese worte und nichtausgesprochenes wie ^^lieber gott, lass sie doch wenigstens paar highheels haben^^.

 

tja, ich musste sie dramatisch enttäuschen. das ist alles, was es zu sehen gibt – tretermäßig. die sommerkollektion von flip-flops ruht bereits in einer winterschlafbox.

uii, hätte es eventuell die situation dramatisch verbessert-wären die dabei gewesen?

 

sie braucht jetzt dringend einen sitzplatz und ein gespräch darüber. Sie – nicht ich.

^^wieso, was…ähm…nein sowas stottert mir entgegen^^. Ich überlege schon,wo ich den nächsten defibrillator auftreiben kann, falls das noch gröbere züge mit ihr annimmt..

 

blass bis unter die nicht vorhandene hutkrempe hockt meine besucherin da, festgeklammert an ihren kaffee – der einzige halt in dieser prekären lage.

 

mamma-mia, wANN ist denn das nun wieder passiert, dass schuhe zum lebensnotwendigen geworden sind?

hysterische schreierei im fernsehen –ihr wisst schon, die werbung wo alle so kreischen

wenn die fussbekleidung geliefert wird – zusammenbrüche in vorräumen, gradmesser von liebe und beziehung – ER baut EXTRA einen raum aus für ihre latschen..

 

Also ich kann soviel dazu beitragen: gummistiefel gehen immer, leicht zu reinigen –und vor allem:

meinen hunden ist das völlig egal.

 

mir auch, also wappnet euch, wenn ihr mich mal sehen solltet, nicht dass der notarzt ausrücken muss weil ihr euch ein stimmband gequetscht habt vor entsetzensgeschrei.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabata (früher ;-) ) (Samstag, 22 Februar 2014 14:52)

    *vorsichhinschmunzelt* ..... wie blass wäre wohl Deine Bekannte heute bei mir geworden?
    Habe heute einen großen Sack Schuhe in die Altkleidersammlung gebracht .... es passt ja immer nur ein Paar Schuhe an die Füße ... so what :-D ....
    Flipflops...die hab ich da behalten ;-)

  • #2

    i (Samstag, 22 Februar 2014 14:55)

    ...servus! na ich fürchte, da hätten wir schon die sauerstoffflasche bemühen müssen - schön dich mal wiederzu"lesen"!